Straßenbau
Tiefbau
Ingenieurbau

Herzlich Willkommen

Die Andreas Adam GmbH aus Sayda im Erzgebirge ist ein „Anerkannter Fachbetrieb im Landesinnungsverband des sächsischen Straßenbaugewerbes“.

Unser Unternehmen wurde 1978 gegründet. Wir sind mit rund 50 Mitarbeitern vorwiegend in Sachsen tätig.

Die Kernkompetenzen unserer Mitarbeiter liegen in den Bereichen Straßenbau, Pflasterbau mit Naturstein- und Betonpflaster, Ingenieurbau, Brückenbau und Stützwandbau, Rohrleitungsbau, Wasserbau, Wegebau für Land- und Forstwirtschaft, Erd- und Felsarbeiten, Abbrucharbeiten und Betonbau.

Unser Leistungsspektrum

Straßenbau

Tiefbau

Wasserbau

Ingenieurbau

Abbruch

Über Uns

Der Einsatz modernster Technik durch unser qualifiziertes Personal gewährleistet eine beständige Qualität der Ergebnisse, die in der Zufriedenheit unserer Kunden wiederkehrt. Zu unseren Stärken zählt nicht nur eine fachgerechte Beratung sondern eine professionelle Ausführung sowie Zuverlässigkeit in allen Bereichen unseres Leistungsspektrums.

Geschichte

Die Firma Adam wurde im Jahr 1978 mit 6 Mitarbeitern gegründet. Die alte Scheune (Foto rechts) diente als erstes Firmengebäude.

 

Das Leistungsspektrum beinhaltete vor allem Tiefbauarbeiten im Bereich Kabel- und Leitungsbau, Wasserbau und Straßenbau.
Eine der ersten Baumaßnahmen war die Bachbettregulierung im benachbarten Ort Friedebach.

 

Nach der Wende wurde das Unternehmen in eine GmbH überführt und die Anzahl der Beschäftigten stieg stetig bis heute auf 50 Mitarbeiter und 6 Lehrlinge an.

 

1992 wurde an der Dresdner Straße ein neues Firmengebäude errichtet

 

2018 wurde das 40 jährige Bestehen des Unternehmens gefeiert.
Andreas Adam Strassenbaumuseum 800 Jahre Clausnitz

Straßenbaumuseum

Unsere Verbundenheit zum Straßenbau zeigt sich auch im 1998 errichteten „Straßenbau-Museum“ auf dem Saydaer Firmengelände. Es kann zu den Bürozeiten kostenlos besichtigt werden (Montag bis Donnerstag von 7.00 – 17.30 Uhr, Freitag 7.00 – 15.30 Uhr)

Raritäten aus der Straßenbaugeschichte haben hier ihren Platz gefunden, zum Beispiel eine Dampfwalze aus dem Jahr 1925, eine Dieseldampfwalze von 1936, ein Wasserwagen (1920) und ein Mannschaftswagen / Bauwagen von 1925.

Technische Daten der Dampfwalze von 1925:

  • Hersteller: J.A. Maffai Jakob, München Leipzig Lindenau
  • Baujahr: 1925
  • Fabriknummer: Nr. 9005
  • Kesselheizfläche: ca. 8 m²
  • Dampfdruck 12 bar (Überdruck)
  • Dampfmaschine, Zylinderdurch- messer ca. 180 mm, Kolbenhub ca. 250 mm
  • Drehzahl: 120 bis 200 U/min
  • Leistung: 12 bis 15 PS
  • Walzendurchmesser / Breite vorn 1000 mm / 2 x 565 = 1130 mm und hinten 1450 mm / 2 x 450 = 900 mm

Die Dampfwalze war vermutlich von 1925 bis 1968 im Einsatz.

Mit einem Arbeitsaufwand von 3000 Stunden wurde die Walze von den Schlossern der Firma Adam restauriert. Alle Teile blieben original erhalten. Die Dampfwalze ist heute eine der wenigen in Deutschland erhaltenen und funktionsfähigen Strassendampfwalzen. Zu ganz besonderen Anlässen wird sie unter Dampf genommen. Unsere Mitarbeiter demonstrieren mit ihr und anderen Gerätschaften anschaulich den Straßenbau von anno 1925. Beim Dorffest „800 Jahre Clausnitz“ waren unsere Museumsstücke im Festumzug zu sehen. Schauen Sie sich unser kurzes Video an und lassen Sie sich vom Flair der alten Technik begeistern !

Stellenangebote

Als mittelständisches Unternehmen sind wir ständig auf der Suche nach engagierten und fleißigen Mitarbeitern:

Wir suchen:

 Straßenbauer m/w
 Tiefbauer m/w
Baumaschinisten m/w

Wir suchen auch Lehrlinge:

 Straßenbauer m/w
 Tiefbauer m/w
Baugeräteführer m/w

Sie sind interessiert?

Kontakt & Anfahrt

Schreiben sie uns

1 + 1 = ?

Kontaktdaten

Andreas Adam GmbH • Dresdner Strasse 77 • 09619 Sayda • Fon (+049) 37365 1731-0